Maibaumaufstellen auf der Dorfbraas

Wie immer in den letzten Jahren feierten die Sohlbach-Buchener mit dem Heimatverein das Maibaumaufstellen am 30.4.14. Der Himmel hing nicht voller Geigen, sondern großer Gewitter- und Regenwolken. Daher verlegte man – nach dem Aufstellen des Baumes und Enthüllen des neuen Schildes für die Freie Evangelische Gemeinde – das Fest in und um das Heimathaus Im Gensterfeld.

Fast alle, die auf der Dorfbraas mit dabei waren, kamen, um bei Waffelessen, Grillwürstchen und Getränken mit zu feiern. Der Jongleur Frank Neuser unterhielt die Kinder mit einem tollen Programm.

Die jüngste Bewerberin zur Wahl des Maikindes war Emilia Schiller. Sie ist jetzt das Maikind 2014. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Die Kinder konnten, da das Wetter doch mehr hielt als es vorher versprochen hatte, draußen herumtollen und die Umgebung erkunden.

Die Eltern hatten durch gute Verpflegung und angenehme Gespräche ebensolchen Spaß wie der Nachwuchs. Es war wunderbar, dass der Kindergarten wieder dabei war und mit seinen Vorführungen die anwesenden Gäste erfreut hat. Es wäre sehr schön, wenn durch diesen Nachmittag wieder mehr Leben – vor allen Dingen auch jüngeres – den Weg in den Heimatverein finden würde.
Durch die neue Homepage von Herrn Kirschey hat jeder die Möglichkeit, seine Wünsche auch im Internet kund zu tun. Wir sollten diese wunderschöne Seite unseren Sohlbacher und Buchener Mitbürgern noch besser bekannt machen.

Hoffentlich findet das Fest im nächsten Jahr eine gute Fortsetzung

Zurück