Siegen – Die Stadt des Ehrenamtes

Antrag gem. § 9 der GO des Rates der Universitätsstadt Siegen zur Sitzung des Rates am 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Mues, 

die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP beantragen: 

Der Rat beschließt: 

1. Die „Satzung über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten durch die Stadt Siegen“ wird erweitert um 

§ 4 Stadtmedaille 

1. Persönlichkeiten, die ehrenamtlich für die Gemeinschaft tätig sind, kann die Siegener Stadtmedaille verliehen werden. 

2. Sie soll im Rahmen der jährlichen Ehrenamtsfeier verliehen werden. 

3. Die Gestaltung der Medaille bestimmt sich im Einzelnen nach der dieser Satzung beigefügten Bild-tafel. 

 

2. Die Verwaltung wird beauftragt, 

a) für die Verleihung Kriterien auszuarbeiten 

b) einen Entwurf für die Medaille vorzuschlagen 

 

3. Die Satzungsänderung tritt ab Beschlusslage zu Punkt 2 in Kraft. 

Begründung: 

Siegen ist die Stadt des Ehrenamtes. Mittlerweile konnten 835 Ehrenamtskarten ausgegeben werden. Un-zählige Menschen sind in Vereinen, Chören, Verbänden, Gruppen und Organisationen aktiv. Darüber hinaus gibt es aber auch eine Reihe von Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt, die sich – häufig im Verborgenen – für einzelne Projekte oder Bereiche unserer Stadt stark machen, ohne dabei einer Organisation anzuge-hören. Sei es die Nachbarschaftshilfe, das regelmäßige Säubern von Teilen unserer Stadt oder die Über-nahme von Aufgaben, die weder seitens der Kommune noch einer Organisation übernommen werden. 

Diese Menschen verdienen unseren Dank und unsere Anerkennung. Leider werden sie von den vorhande-nen Möglichkeiten des Dankes – wie der Ehrenamtskarte – nicht erfasst. Auch wenn das Geleistete oftmals vorbildlich und herausragend ist, passt es nicht in die bisherige Praxis des Umgangs mit den Möglichkeiten der Ehrungen, die in der „Satzung über die Ehrung verdienter Persönlichkeiten durch die Stadt Siegen“ vor-gegeben sind. 

Die Verwaltung wird zudem beauftragt, zu bestimmende Kriterien vorzuschlagen. 

Weitere Erläuterungen erfolgen erforderlichenfalls in der Sitzung.

 

Rüdiger Heupel
CDU-Fraktionsvorsitzender

Michael Groß
Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen

Klaus Volker Walter
FDP-Fraktionsvorsitzender

Zurück