Antrag Hubenfeldschule

Antrag gemäß § 9 der Geschäftsordnung für den Rat der Stadt Siegen zur nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 23. Januar 2013 im Rathaus Geisweid

Namensgebung der Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Siegen -Primarstufe- in Nieder- schelden

Sehr geehrter Herr Mues,

am 19. September 2012 wurde in der Sitzung des BZA VI (Siegen-Eiserfeld) über die Umbenen- nung der Dreisbachschule-Gemeinschaftgrundschule der Stadt Siegen- Primarstufe beraten. Der seitens der Schulkonferenz der Dreisbachschule präferierte Namen “Siegtalschule” wurde aufgrund der weder vorhandenen Tallage noch der direkten Siegnähe abgelehnt. Der neue Schulstandort befindet sich seit dem Schuljahr 2012/13 im Gebäude der ehemaligen Haupt- schule Eiserfeld. Die Gebäude stehen auf dem Bühlrücken, der historisch bedeutsam schon seit Jahrhunderten mit einem herrschaftlichen Besitz namentlich in Verbindung gebracht wird. Die Flurbezeichnungen “Hubenfeldhof” und “In der Hube”, sowie die seitens der Niederschelder Bürger allgemein gebräuchliche Bezeichnung Hubenfeld, wurden dann auch durch ein positives Votum der Mitglieder des BZA VI unterstützt. Das Gremium beschloss die Schule mit dem Namenszusatz “Hubenfeldschule” zu versehen. Der HFA konnte sich ebenfalls nicht mit der Vorlage identifizieren und lehnte den Beschlussvorschlag einer Umbenennung in Siegtalschule in seiner Sitzung am 26.09.2012 ab.

Antrag der Fraktionen:

Umbenennung der Dreisbachschule-Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Siegen -Primar- stufe- in Hubenfeldschule-Gemeinschaftgrundschule der Stadt Siegen -Primarstufe-

Ute Höpfner-Diezemann
Fraktionsvorsitzende CDU

Klaus-Volker Walter   
Fraktionsvorsitzende

Hans-Günter Bertelmann
Fraktionsvorsitzender UWG

Zurück