Antrag gem. § 9 der GO für den Rat der Stadt Siegen zur nächsten Sitzung des Kulturausschusses

Antrag gem. § 9 der GO für den Rat der Stadt Siegen zur nächsten Sitzung des Kulturausschusses

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Die Fritz-Busch-Musikschule ist in Siegen eine wichtige Institution zur Erziehung und Förderung musikalischer Fähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen und hat sich auch auf überörtlicher/nationaler Ebene durch die erfolgreiche Teilnahme von jungen Musi- kern einen guten Namen erworben. Nicht zuletzt tragen bei vielen offiziellen Veranstal- tungen der Stadt Siegen Schüler/innen der Fritz-Busch-Musikschule mit ihren Darbie- tungen zu einer angemessenen Atmosphäre und einem würdigen Rahmen bei.

Dies wollen wir weiterhin unterstützen und fördern.
Trotzdem müssen, auch angesichts der schwierigen finanziellen Situation unserer Stadt, die hierfür erforderlichen städtischen Zuschüsse in den Fokus gerückt werden. Die Fritz-Busch-Musikschule weist ein Defizit von jährlich 800.478 € auf.

Die CDU-Fraktion beantragt daher:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Organisationsstruktur der Fritz-Busch-Musikschule zu untersuchen mit dem Ziel, das jährliche Defizit zu minimieren.
Zu untersuchen sind sowohl die Aufwendungen für Personal, als auch alle anderen anfallenden Kosten wie Material- und Raumkosten, etc.

Begründung:

In Anbetracht der Haushaltslage der Stadt Siegen legen wir Wert darauf, dass der Be- stand der Musikschule langfristig gesichert bleibt. Wir wollen aber auch sicher gehen, dass da, wo städtische Zuschüsse unabdingbar sind, diese den notwendigen Rahmen nicht übersteigen.

Eine weitere Begründung erfolgt in der Ausschusssitzung. Mit freundlichen Grüßen

Ute Höpfner-Diezemann
Fraktionsvorsitzende

Harald Hahn
Stadtverordneter

Zurück