Antrag Schulwegsicherung

Antrag gem. § 9 der GO des Rates für die nächste Sitzung des Verkehrsausschusses

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Mues,

die Fraktionen von CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Siegen stellt folgenden Antrag für die nächste Verkehrsausschusssitzung/Verkehrsschaukommission:

Eine Sicherung des Schulwegs ist im Bereich des gesamten Kohlenbergs in Siegen-Buchen durch geeignete Maßnahmen – unter Inanspruchnahme des NRW-Förderprogramms zur Schulwegsicherung – vorzunehmen, wie:

  • Anbringen von reflektierenden Leitsteinen; Schutzplanken über die gesamte Länge zwischen Ortsschild und Buswende;
  • den vorhandenen „Fußweg“ von parkenden Autos frei zu halten;
  • einen Fußgängerüberweg , so wie es die Verkehrsschaukommission am sichersten erachtet;
  • Weitere Maßnahmen wie Freischneiden der Lichtraumprofile für bessere Sichtverhältnisse und sporadische verdeckte Messungen der gefahrenen Geschwindigkeit.

Begründung:

Da sich im Laufe der letzten Jahre vermehrt junge Familien mit Kindern im Bereich der Kohlenbergstraße in Buchen angesiedelt haben, wurden ansässige Stadtverordnete gebeten, die Situation in der Kohlenbergstraße im Hinblick auf die Schulwegsicherung anzuschauen. Die Anwohner des Kohlenberges sind sehr um die Sicherheit ihrer Kinder besorgt.

Da die Kohlenbergstraße noch nicht endgültig ausgebaut ist, befindet sich dort nicht einmal eine bauliche Abgrenzung zwischen der Straße und dem „Fußweg“. Die aufgebrachte Fahrbahnmarkierung ist aufgrund der schlechten Fahrbahnoberflächen nach kurzer Zeit nicht mehr sichtbar. Aufgrund des starken Gefälles wird oft zu schnell gefahren und wenn dort PKW stehen, müssen die Kinder auf die Straße ausweichen.

Aus diesen Gründen sind die aufgeführten Maßnahmen unerlässlich.

Rüdiger Heupel
CDU-Fraktionsvorsitzender
Bündnis 90/Die Grünen

Michael Groß
Fraktionsvorsitzender

Klaus Volker Walter
FDP-Fraktionsvorsitzender 

 

Zurück