Weidenau und Geisweid

Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Hüttental wurden drei Jubilare für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt: Berthold Klein und Georg Spiekermann (beide 50 Jahre), Johann Detlev Niemann (40 Jahre). Die Ortsverbandsvorsitzende Silvia Kessler und Jens Kamieth (MdL) überbrachten die Glückwünsche und dankten den verdienten Mitgliedern für ihr Engagement und die treue Verbundenheit.

Sodann berichtete die Ortverbandsvorsitzende über die Tätigkeiten des Jahres 2018 und Jens Kamieth gewährte einen umfassenden Einblick in die politische Arbeit der Landesregierung.

Nicht unerwähnt blieb dabei die Diskussion über die Straßenbaubeiträge (KAG), die auch in der Mitgliederversammlung kontrovers geführt wurde. Wenngleich eine Abschaffung der KAG-Beiträge von den Anwesenden gerne gesehen würde, konnte vermittelt werden, dass das Thema sehr vielschichtig ist und die Abwägung zwischen Wunsch der Bürger und gerechter (finanzieller) Umsetzung einen erheblichen Spagat erforderlich macht.

Durch eine ergänzende Wahl  wurde Uwe Elter aus Geisweid zum (weiteren) stellvertretenden Ortverbandsvorsitzenden der CDU Hüttental bestellt. Er unterstützt nun den geschäftsführenden Vorstand des Ortsverbandes, der weiterhin aus Silvia Kessler (Vorsitzende) ,Dieter Born (stellvertrender Vorsitzender), Marc Klein (Schriftführer) und Martin Helm ,(Pressesprecher) besteht.

Zurück