Deponie Fludersbach

CDU-Fraktion fordert Sondersitzung zuständiger Ausschüsse

CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Kesting: "Es ist ärgerlich, von der Entscheidung des Kreistags aus der Zeitung zu erfahren." Man hätte erwartet, dass die betroffenen Kommunen (Siegen und Wilnsdorf) und ihre Gremien frühzeitig und umfangreich informiert worden wären. Die CDU-Fraktion erwarte erstens umfangreiche Informationen durch die Kreisverwaltung. Dazu müsse eine Sondersitzung des Bau- und des Umweltausschusses der Stadt einberufen werden. Zweitens erwarte man, dass eine alternative Zufahrt über die Eremitage geprüft werde. Die Anwohnerinnen und Anwohner der Fludersbach wollten nicht länger durch den Anlieferverkehr zur Deponie belastet werden.

Zurück